Volksbank Balingen bleibt uneinsichtig

by

Wie der Zollernalbkurier aus Balingen berichtet, hat die zu Schadenersatz verurteilte Volksbank Balingen Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Hechingen eingelegt. Der Streit gegen den geschädigten Anleger, bei dem die Bank wegen verschwiegener Schmiergeldzahlungen verurteilt wurde, geht damit in eine neue Runde.

Zum Artikel im Zollern-Alb-Kurier

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Volksbank Balingen bleibt uneinsichtig”

  1. vobageschaedigt Says:

    Arme Volksbank Balingen!
    Scheinbar ist dieser Volksbank noch immer nicht bewusst, was sie in den 90-er-Jahren VB-Mitgliedern angetan hat, als sie DG-Schrott-Immobilien-Fonds i.A. der DZ-Bank in Frankfurt (solide, wertbeständig, Altersvorsorge, gute Mieteinnahmen, langfristige Mietverträge u.s.w.) verkaufte und dabei selbst noch Provisionen z.L. der Anleger kassierte!
    Dass nun die VB Balingen nach einer Prozess-Niederlage nochmals in die Berufung geht, zeugt davon, dass es den Bänkers nur noch um Profit geht, während das VB-Mitglied nichts mehr Wert hat!!
    Anzunehmen ist, dass die Imagewerte für den genossenschaftlichen Finanzverbund noch immer weiter in den Keller fallen!!

  2. VobaSchaden Says:

    Einsicht kann nur haben, wer in sich schaut. Diese Blickrichtung ist den Volksbanken fremd. Sie würden auch zuviel Peinliches entdecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: