DG-Fonds 26: Südwestbank verurteilt

by

Das Landgericht Stuttgart die Südwestbank AG erneut verurteilt; geklagt hat ein Anleger des DG-Fonds 26, dem insgesamt 28.956,47 Euro plus Zinsen zugesprochen wurden (Aktenzeichen 25 O 469/09)

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “DG-Fonds 26: Südwestbank verurteilt”

  1. vobaschaden Says:

    Ein gerechtes Urteil!
    Die vorgehensweisen der DG-Anlagen sind nicht zu billigen. Im Vertrieb über Volks- und Raiffeisenbanken sowie Südwestbank wurden den Anlegern sichere Altersvorsorgen zugesagt, obwohl es sich um äußerst unsichere Papiere handelt. So darf man nicht mit Kunden umgehen.
    Hoffentlich ersparen die vielen Volksbanken im Lande ihren Kunden und sich die Anwaltsgebühren und rücken nun endlich das Ersparte freiwillig wieder heraus.

  2. Hans Joachim Bendlin Says:

    Dann haben sich die Beschwerden und Proteste gegenüber dieser Bank doch gelohnt!
    Wenn man bedenkt, mit welcher Häme die Bankverantwortlichen ihre geschädigten Kunden behandelt haben, erfüllt mich dieses Urteil mit Genugtuung.
    Nach Lage der Dinge wird dies nicht das letzte Urteil gegenüber dieser Bank sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: