Fernsehtipp

by

Heute, 17.02.2011 um 18:30 Uhr in Phoenix:

„Alt und doof?“ – Reportage  Finanzen

Es geht um DG-Fonds.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Antworten to “Fernsehtipp”

  1. vobaschaden Says:

    Danke für den Tipp. Der Film hat gezeigt, wie die sogenannten „SilverAger“, Menschen mit grauen Haaren, reingelegt werden. Ob mit Lehman-Zertifikaten bei der CitiBank (heute TargoBank), Handy-Verträgen oder Internet-Liebesbekanntschaften. Dass die seriöse Bankengruppe der Volksbanken und Raiffeisenbanken hier mitgenannt werden muß, konnte der Filmbeitrag nicht umfassend schaffen. Denn über 20.000 Mitglieder und Kunden wurden über ein Anlagevolumen von über 500 Mio. um ihre angeblich so sichere Altersvorsorge gebracht, weil die Banken nur ihre Provisionen im Blick hatten. Die Prozesswelle rollt zwar, aber die alternden Menschen verlieren vor der Entschädigung doch wertvolle Lebenszeit und -qualität, denn die DZ-Bank und ihr Anwälte taktieren auf Verzögerung. Hoffen wir, dass die Gerichte diese Verfahrensweisen erkennen und zügig handeln.

    • Ewald Schwind Says:

      Obwohl die Betrugsaffäre der genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken wesentlich drastischere Ausmaße umfasst als das Geschäft mit den Kaffeefahrten, wurde dieses Thema wieder mal ausgeblendet.

      Es scheint ganz so, als ob die DZ Bank die Presse fest im Griff hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: