Schon w i e d e r keine Urteile des Bundesgerichtshofs zu DG Fonds!

by

Offensichtlich wollen sich DZ Bank, DG Anlage und Co. mit allen Mittlen über die „Verjährungsziellinie“ (31.12.2011) retten.

DG Fonds Anleger, die etwas unternehmen wollen, müssen sich beeilen:  Eigentlich hätten am 10.05.2011, gleich 3 Gerichtstermine zu Klagen von DG-Fonds 35 Anlegern vor dem Bundesgerichtshof stattfinden sollen (Aktenzeichen II ZR 137/09; 138/09; 284/09). Doch alle Verfahren sind „geplatzt“, da sich die klagenden Anleger kurz zuvor mit ihren Prozessgegnern (DZ Bank u. a.) geeinigt haben. Nun dürfen die Richter in diesen Verfahren leider keine Urteile sprechen. Das verwundert sehr, haben sich DZ-Bank u. a. doch bisher gegenüber DG-Fonds Anlegern vor Gericht immer sehr siegesgewiss gegeben.

Warum werden DZ Bank u.a. nun auf einmal so friedlich? Haben die mehrfach beklagten Institute etwa befürchtet, vor dem Bundesgerichtshof zu verlieren? Wenn ja, würde das eine einfache Erklärung für die überraschenden Vergleiche liefern:

Vielleicht möchten DZ Bank u. a. ja auf gar keinen Fall vor dem 31.12.2011 beim  Bundesgerichtshof in letzter Instanz verlieren, denn: Am 01.01.2012 sind  alle möglichen Schadensersatzansprüche von den DG-Fonds Anlegern verjährt, wenn nicht vorher Klage eingereicht wurde!

Da wollten DZ Bank u.a. doch nicht riskieren, dass ein anlegerfreundliches Urteil des Bundesgerichtshofs jetzt weitere Anleger ermutigt, ihre möglichen Ansprüche noch im Jahr 2011 geltend zu machen, oder?

Die Geschädigten der DG Fonds sind jetzt am Zug, vor Gericht ihr Recht zu suchen.

Sofern DG-Fonds Anleger etwas unternehmen möchten, müssen sie  j e t z t  aktiv werden und prüfen lassen, ob sie Schadensersatzansprüche haben. Die Verjährungsuhr tickt nämlich unerbittlich…“.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: