Siegel wie bei Restaurants sollen Beratungsqualität bei Banken ausweisen

by

Die Verbraucherschützer nehmen wieder einmal die Banken ins Visier. Wie bei Restaurants könnten Smileys bald die Beratungsqualität in den Filialen kennzeichnen. Den Testierten dürfte der Vorstoß kaum gefallen.

Zum Artikel im Handelsblatt

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Eine Antwort to “Siegel wie bei Restaurants sollen Beratungsqualität bei Banken ausweisen”

  1. vrbankopfer Says:

    Es ist ernsthaft zu hinterfragen, welchen Nutzen dies für Kunden von Bank bringen könnte. Oder ist es wieder ein populistischer Aktionismus ohne spürbare Wirkung?
    Für Anleger, die in der Vergangenheit die Konsequenzen aus Falschberatungen zu spüren bekamen, dürfte dies nicht wirklich helfen.
    Viel wichtiger wären Maßnahmen, mit denen man die Verantwortlichen für schlechte Beratung oder gar Falschberatung haftbar machen kann. Das wäre in erster Linie die Umkehr der Beweislast sowie die Verlängerung der Verjährungsfrist auf mindestens 15 Jahre. Warum der Gesetzgeber vor wenigen Jahren die Verjährungsfrist von 30 Jahren auf 3 Jahre verkürzt hat, ist aus heutiger Sicht nicht nachvollziehbar. Hat da die Bankenlobby in Berlin ihre Beziehungen spielen lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: