Spar- und Kreditbank Karlsruhe muss an Anleger Schadensersatz zahlen

by

Beratungsfehler-Vorwürfe gegen Spar- und Kreditbank Karlsruhe wurden am 19. Oktober 2011 vor dem Landgericht Karlsruhe verhandelt.

Ein langjähriger Kunde hat seiner Hausbank, der Spar- und Kreditbank Karlsruhe, insbesondere in Geldanlagen vertraut. Dass dies vermutlich ein Fehler war, bekam er bitter zu spüren, als seine vermeintliche Altersvorsorge – eine von der Bank als „wertbeständige, sichere Kapitalanlage“ angepriesene Immobilienfondsbeteiligung – plötzlich wertlos war.

Der Kunde forderte zunächst auf gütlichem Wege die Rückabwicklung des Kaufs aus dem Jahre 1994. Nachdem dies von der Bank abgelehnt wurde, nahm er anwaltliche Hilfe durch den Schweinfurter Rechtanwalt Dr. Schulze in Anspruch und verklagte die Bank auf Schadensersatz wegen Falschberatung. Nun wurde dieser Rechtsstreit vor dem Landgericht Karlsruhe verhandelt.

Im Verlauf der Verhandlung sah es Richter Graner als erwiesen an, dass die Spar- und Kreditbank Karlsruhe schuldhaft ihre Aufklärungspflichten dem Kunden gegenüber verletzte. Gemäß den Vorgaben des Bundesgerichtshofes ist eine Bank verpflichtet, ihre Kunden bei Geldanlagen über Interessenkonflikte aufzuklären. Im Rahmen dieser Aufklärung muss die Bank ihren Kunden unaufgefordert über Provisionen und deren Höhe informieren. Dies ist in diesem Fall nachweislich nicht geschehen, weshalb ein Beratungsfehler der Bank vorliegt.

Angesichts dieser klaren Rechts- und Beweislage drohte der Spar- und Kreditbank Karlsruhe eine Verurteilung wegen Falschberatung. Dieses Urteil konnte die SKB Karlsruhe nur dadurch abwenden, in dem sie dem vom Richter Graner vorgeschlagenen Vergleich mit dem Anleger zustimmte. Im Rahmen dieses Vergleiches verpflichtete sich diese Bank, den Kauf der Immobilienanteile rückabzuwickeln und dem Anleger Schadensersatz zu zahlen.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: