Ulrich Wickert unterwegs

by

Mit seinem neuen Buch “Redet Geld, schweigt die Welt” ist Ulrich Wickert ist wieder auf Tour durch die Talkshows und Buchläden dieser Republik. Er, der gerne von Anstand und Ehrlichkeit spricht (www.ulrichwickert.de), sich gleichzeitig aber für eine deutschlandweite Kampagne der Volks- und Raiffeisenbanken einspannen lässt, die so tönt, als hätte diese Bankengruppe nie etwas anderes als das Wohl ihrer Kunden im Sinne gehabt (http://www.werte-schaffen-werte.de/).

Schreiben oder sagen Sie ihm, was Sie erlebt haben und was Sie von dieser Art von Aufrichtigkeit halten: Per Post an (Kontaktmöglichkeit per Mail wurde inzwischen entfernt)

Ulrich Wickert
c/o UWP-Produktions-GmbH
Isestraße 127
D 20149 Hamburg

Oder fragen Sie ihn persönlich bei seinen Signier- und Lesestunden:

21.11.2011 – Buchhandlung Rupprecht Amberg
Lesung um 20 Uhr.

22.11.2011 – Buchhandlung Osiander Konstanz
Lesung um 20Uhr im Konzil.

23.11.2011 – RavensBuch in Ravensburg
Lesung um 20 Uhr im Schwörsaal und Gespräch mit Prof. Jansen und einem Studenten der Zeppelin Universität.

Aktuelle Termine unter http://www.ulrichwickert.de/index.php?seite=termine

Originalpassage aus der Wickert-Website:

Ist es bloße Gier, die Menschen dazu bringt, zu lügen, zu betrügen und irrezuführen? Kam es deshalb zur größten Finanzkrise seit dem Zweiten Weltkrieg? Ulrich Wickert nennt die Schuldigen beim Namen und fordert, endlich Verantwortung zu übernehmen und zu handeln. Ulrich Wickerts wichtigste Botschaften lauten: »Wir müssen lernen, dass überall in der Welt, so auch in der Wirtschaft, nur diejenigen langfristig Erfolg haben, die ethische Werte kennen und ihr Handeln daran ausrichten.« Und: »Wir müssen den Werten wieder einen Wert geben; Anstand, Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft und Solidarität sind Grundpfeiler des Zusammenlebens.« Mit aufrüttelnden, aber auch komischen Beispielen erklärt der Autor, warum es für uns alle – für den ganz normalen Bürger wie auch für Konzernlenker oder Banker – wichtig und nützlich ist, sich nach moralischen Werten zu richten. Im Ton ironisch distanziert, in der Sache kenntnisreich und engagiert beschreibt Wickert die Krise und weist einen Weg in die Zukunft.

»Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.«
Bertolt Brecht

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “Ulrich Wickert unterwegs”

  1. volksbankenopfer Says:

    Unterstellen wir mal, dass der TV-Moderator Ulrich Wickert um die Betrügereien um die DG Fonds wissen muss. Viele Geschädigte der DG Fonds haben ihm geschildert, auf welche Weise diese von Volksbanken und Raiffeisenbanken geschädigt wurden und hereingelegt worden sind und k e i n e Antowrt von U. Wickert erhalten. Dennoch wirbt U. Wickert in grossen Konterfeis weiterhin für Volksbanken und Raiffeisenbanken. U. Wickert ist nach meiner Meinung und vieler Opfer des DG Immobilienskandales offentischtlich gleichgültig, dass noch weitere Kunden/Mitglieder von Volksbanken und Raiffeisenbanken künftig durch ähnliche Drückermanieren geschädigt werden.

  2. vobaschaden Says:

    Ich halte mich an Bertolt Brechts Aufforderung, die im übertragenene Sinne heißt: „Wenn dich deine Volksbank bescheißt, klage sie an!“

  3. Gerhard Mayer Says:

    Und ich halte mich an Wickert’s Buchtitel: „Gauenr muss man Gauner nennen“ – das gilt auch für den Autor selbst.

    Wenn jemand wider besseres Wissen die Unwahrheit verzapft, wie Wickert es tut, dann ist er in meinen Augen ein Gauner.

  4. Ulrich Wickert – Volksbanken und Werte / Teil 1 | Diese Seite dient derzeit nur der Aufklärung im Rahmen „einer unglaublichen Bankengeschichte“ Says:

    […] Bankgenosse’s Blog Dieser Beitrag wurde unter Advent, Newsflow, Ulrich Wickert veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink. ← Hauptversammlung der PAKETERIA AG endet spritzig! [Advent 19.12] Ulrich Wickert – Volksbanken und Werte / Teil 2 → […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: