Skandale in der Fondsbranche reißen nicht ab

by

In immer mehr Fällen zeigt sich, dass Fondsmanager trotz extrem guter Bezahlung nicht in der Lage sind, verantwortungsvoll mit dem ihnan anvertrauten Vermögen umzugehen. Aktuell untersucht die Staatsanwaltschaft Hamburg, ob das Emissisonshaus Wölbern Invest Fondsgelder abgezweigt und kurzzeitig in anderen Bereichen verwendet haben.

Weiterlesen auf WELT.de

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: