Archive for Juli 2013

Diktatur der Märkte ersetzt Demokratie

18. Juli 2013

„Wir beobachten zurzeit Unruhen in weiten Teilen der Welt, im Norden Afrikas, in der Türkei, in Brasilien, in den südlichen Ländern Europas, aber auch Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten in Frankfurt. Bei fast all diesen Konflikten können wir zumindest eine Gemeinsamkeit erkennen: Die entsprechende Regierung – ob demokratisch gewählt oder nicht – repräsentiert nicht mehr die Meinung der Mehrheit der Bevölkerung, sondern jene des internationalen Finanzkapitals.“

Dieser Auszug aus einem Leserbrief im Zollernalbkurier lässt aufhorchen. Der Verfasser analysiert sehr genau, was sich gerade weltweit abspielt. Weiterlesen auf zak.de

Advertisements

Abkassiert und weiter so – Bankgeschäfte trotz Finanzkrise

2. Juli 2013

Abkassiert und weiter so – Bankgeschäfte trotz Finanzkrise

Seit nunmehr fünf Jahren dauert die Banken- und Finanzkrise an. Aber ist es überhaupt eine vorübergehende Krise oder ein Zustand, an den wir uns gewöhnen müssen? Sind die Banken „geläutert“ oder haben sie nur Kreide gefressen?