Volksbank Ebingen entfernt sich immer mehr von den Kunden

by

In großen Schwierigkeiten war die Raiffeisenbank Oberes Schlichemtal vor einigen Jahren. Da half nur noch die Fusionierung mit einer anderen genossenschaftlichen Bank, um die Pleite abzuwenden. Während man sich bei der Volksbank Balingen schon die Hände rieb und dei Übernahme der Schlichemtal-Bank nur noch als Formsache sah, kam die damals noch starke Volksbank Ebingen und schnappte den Balingern kurzerhand das Übernahmeobjekt vor der Nase weg, was die die beiden Jungs im Balinger Bankvorstand so maßlos ärgerte, dass sie es nicht lassen konnten, öffentlich und unter Zuhilfenahme der Presse die beleidigte Leberwurst zu spielen.

Doch die Freude im Schlichemtal ist seit geraumer Zeit getrübt: Die Volksbank Ebingen – ehemals Vorzeige-Volksbank im Kreis – ist selbst in Schwierigkeiten geraten. Darum schließt die Volksbank Ebingen nun kurzerhand die meisten ihrer Zweigstellen im Geschäftsgebiet „Oberes Schlichemtal“ – sehr zum Leidwesen der Mitglieder, denen bei der Fusion (wie bei allen Fusionen) zahlreiche Versprechen gemacht wurden. Bankkunden, Genossenschaftsmitglieder und sogar die Bürgermeister der Region erfuhren von diesem Schritt aus der Zeitung.

Mehr Lesen unter ZAK.de

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: