Anders als die Volksbanken: Es gibt auch Vermittler, die auf der Seite ihrer Kunden kämpfen

by

DG-Fonds-Geschädigten kennen das anders: Volks- und Raiffeisenbanken haben ihren Kunden das Blaue vom Himmel versprochen bei der „Beratung“ in Sachen DG-Fonds. Als sich abzeichnete, dass in den meisten Fällen wohl der Totalverlust eintritt, war es nicht mehr weit her mit der viel gepriesenen „genossenschaftlichen Partnerschaft“ – die Banken kämpften nicht an der Seite ihrer Anleger, sondern gemeinsam mit der Fondsgesellschaft gegen die eigenen Kunden – meist sogar Mitglieder der Banken. Dass es auch anders geht, zeigt ein Fall in Balingen: Ein Vermittler kämpft auf eigene Rechnung gegen das Emissionshaus, dessen Finanzprodukte er vermittelt hatte, um die Kundengelder zu retten.

Mehr unter ZAK.de

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Antworten to “Anders als die Volksbanken: Es gibt auch Vermittler, die auf der Seite ihrer Kunden kämpfen”

  1. Voba-Fondsgeschädigter Says:

    Dieser Vermittler scheint eine rühmliche Ausnahme zu sein. Mein damaliger Vermittler hatte sehr schnell „Erinnerungslücken“ an die Beratungsgespräche, obwohl er damals im zarten Alter von geschätzten 25 Jahren war.

  2. Martin Knauf Says:

    Es gibt auch noch „Berater“ von Volks- und Raiffeisenbanken, die sich vor Gericht plötzlich an Dinge erinnern können, die gar nie stattgefunden haben – glücklicherweise können diese Fantasie-aussagen häufig widerlegt werden. Es zeigt aber: Die Phrasen in der genossenschaftlichen Propaganda sind nichts wert, wenn es drauf ankommt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: