Berliner Flughafen: Imtech hat vor der Insolvenz noch Millionenzahlungen erhalten – ohne Leistungsnachweis!

by

Bis der neue Hauptstadtflughafen in Berlin seinen Betrieb aufnehmen kann, wird es wohl noch dauern. Nachdem das Gebäudetechnikunternehmen Imtech als einer der angeblich wichtigsten Auftragnehmer des BER vor wenigen Tagen Insolvenz angemeldet hat, steht die Zukunft des Prestigeprojekts wieder in den Sternen. Im Zusammenhang mit der Insolvenz kommen aber auch immer neue Skandale ans Licht: Nicht nur die Pleite-Firma Imtech hat „Dreck am Stecken“, sondern auch die Verantwortlichen der Flughafengesellschaft. So wurden laut Spiegel kurz vor der Pleite Millionenzahlungen an Imtech freigegeben – ohne jeglichen Leistungsnachweis. Schon zuvor hatte es überdeutliche Hinweise auf Schmiergeldzahlungen gegeben. Konsequenzen? Keine!

Weitere Infos: Spiegel, Zeit

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: