Putschversuch in der Türkei – Ist unser Geld dort noch sicher?

by

Der Putschversuch vergangene Woche in der Türkei bringt viele Verunsicherungen mit sich. Unter anderem stellt sich nun die Frage: Wie sicher ist das Geld bei einer türkischen Bank? Denn bereits drei Tage nach dem Putschversuch wurde am Montag, 18.07.2016, die erste türkische Bank, Asya Bank, durch den Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vorübergehend geschlossen. Doch müssen die Deutschen nun um ihr Erspartes bangen?

Hier geht es zum vollständigen Artikel der FAZ:
Nach Putschversuch: Wie sicher ist das Geld bei türkischen Banken?

Advertisements

Eine Antwort to “Putschversuch in der Türkei – Ist unser Geld dort noch sicher?”

  1. wistleblower Says:

    Die Türkei ist einigermaßen weit weg. Die Zinssätze sind zwar extrem hoch, die Geldentwertung ist aber leider noch höher, was nun dazu führt das Dollar und Euro zu einer Ersatzwährung mutieren. Da die Türkei
    nicht von der EZB gesteuert wird, ist der Markt sicher nicht schlechter zu bewerten als z.B. Italien oder Griechenland. Wir sollten uns darum nicht ablenken lassen und uns einmal vor unserer eigenen Haustür umschauen, interessant ist z.B. die Kursentwicklung der Deutschen Bank.
    Am 19.07.16 gab es auch eine interessante EuGH Entscheidung, die nun endgültig bestätigt, dass wir als Bankeigentümer, im Falle einer Krise für unsere Bank haften. Das ist jetzt offiziell und gilt für alle 18 Millionen Bankgenossen. Kein Wunder das dies in der „Lückenpresse“, mit wenigen Ausnahmen keine Aufmerksamkeit findet. Ich habe diese Meldung in den Deutschen Wirtschaftsnachrichten gefunden. Zum Thema Mitgliederförderung und Mitglieder-haftung gibt es einige interessante Hintergrundinfos unter http://www.genoleaks.de und ein Schreiben an den BVR unter http://www.igenos.de. Auch google hat unter dem Suchbegriff: Operation Kürbis GenoGate einiges zu bieten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: