Posts Tagged ‘Fehler’

Bafin startet Register für Anlageberater

4. November 2012

Kunden sollen sich künftig besser gegen Fehler bei der Anlageberatung wehren können. Ab November wird jede Beschwerde bei der Bafin registriert. Häufen sich die Fälle, kann die Behörde Sanktionen verhängen. Der Bankgenosse empfielt: Beratungsfehler – auch solche aus der Vergangenheit – sofort an die Bafin melden.

Advertisements

Volksbank Lahr missbraucht Beratungsprotokolle zu Lasten der Kunden

9. Juli 2012

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat die Beratungspraxis der Volksbanken kritisiert. Der Vorwurf: Missbrauch eines Protokolls zur Haftungsfreizeichnung. Seit Längerem haben Verbraucherschützer und Anlegervertreter davor gewarnt zu glauben, dass mit der Einführung der Beratungsprotokolle die Anleger vor Falschberatung geschützt würden. Die aktuellen Ereignisse bei der Volksbank Lahr beweisen, dass Beratungsprotokolle eher dazu geeignet sind, die unwissenden Anleger für die Fehler der beratenden Bank haftbar zu machen.

Quelle: Badische Zeitung

DG-Fonds 35: DG-Anlage und DZ-Bank verurteilt

10. Dezember 2010

Das Landgericht Frankfurt hat die DG Anlage GmbH und DZ Bank AG in einem weiteren Fall verurteilt. Geklagt hatte ein Anleger des DG Fonds 35. Dem Geschädigten wurden insgesamt 30.703,99 Euro plus Zinsen zugesprochen (Aktenzeichen 2-25 O 495/10). Die Urteilsverkündung war am 10.11.2010.

Hauptentscheidungsgrund des Gerichtes waren Prospektfehler (fehlerhafte Angaben zu der Mietgarantiebürgschaft, fehlerhafte Darstellung der sogenannten „weichen Kosten“).

Anwalt des Klägers war RA Uwe Siemon, Frankfurt.

DZ Bank: Kirsch gesteht Bilanzfehler

26. November 2009

Beim genossenschaftlichen Spitzeninstitut DZ Bank rumort es: Wie das Handelsblatt aus Finanzkreisen erfuhr, musste DZ-Chef Wolfgang Kirsch gestern gegenüber dem Aufsichtsrat Fehler in der Bilanz einräumen und wurde aufgefordert, seine strategische Planung bis 2013 noch einmal zu überarbeiten.