Posts Tagged ‘Friedrichshafen’

Bank-Zeuge rudert zurück

15. Februar 2012

Interessante Verhandlung am Landgericht Ravensburg: Rund 50 Kunden hätte er DG-Fonds verkauft, gab ein Anlageberater an, der von der Südwestbank als Zeuge benannt worden war. In 100 % aller Fälle habe er die Kunden im Rahmen seines Beratungsgesprächs darüber aufgeklärt, dass das Agio an die Bank fließe. Diese Angabe, die in krassem Widerspruch zu anderen Aussagen steht, hatte der Berater auch als Zeuge in einem anderen Prozess gemacht. Dr. Schulze, der Anwalt des Kläger-Ehepaars wollte es daher genau wissen und hakte nach, worauf der Zeuge zurückruderte: „Naja – beschwören kann ich das nicht“. Der Anwalt stellte klar: „Möglicherweise müssen Sie das aber gleich“, darum solle er sich genau überlegen, was wirklich passiert sei und nur das zu Protokoll geben, was der Wahrheit entspreche.

(more…)

Advertisements

Volksbank Friedrichshafen gibt auf

30. Dezember 2011

Lange Zeit hatte die Volksbank Friedrichshafen mit schwachem Sachvortrag und nicht besonders origineller Verzögerungstaktik versucht, den geschädigten Anleger in die Verzeiflung zu treiben. Erst im November 2011 hatte die Bank noch einen interessanten Vergleichsvorschlag abgelehnt (Wir berichteten). Anscheinend ist dem Bankvorstand jetzt klar geworden, dass er sich völlig verrannt hat. Die Bank hat die Berufung zurückgenommen und  akzeptiert das erstinstanzliche Urteil.

Skandal-Volksbank Friedrichshafen blamiert sich erneut vor Gericht

3. Juli 2011

Auch Lüge, Streitverkündung und unendlich lange Schriftsätze helfen der Chaos-Bank nicht

Wie die Lokalpresse berichtet, brodelt es bei der Volksbank Friedrichshafen. Anstatt ihrem genossenschaftlichen Auftrag, der Förderung der wirtschaftlichen Interessen ihrer Mitglieder zu genügen, bekriegen sich Vorstand und Aufsichtsrat. Vor diesem Hintergrund verwundert es nicht, daß die Volksbank Friedrichshafen trotz der mittlerweile eindeutig zugunsten der DG-Anleger geklärten Rechtslage gegen diesen zu Felde zieht, statt seinen berechtigten Schadensersatzanspruch anzuerkennen.

(more…)

Öffentliche Schlammschlacht bei der Volksbank Friedrichshafen

20. Mai 2011

Was derzeit in Friedrichshafen vor sich geht, stellt die Intrigenserie „Dallas“ bei weitem in den Schatten: Eine Schlammschlacht offener Bühne, wie sie kaum vorstellbar ist. Vorstand gegen Vorstand, Betriebsrat gegen Vorstand, Vorstand gegen Aufsichtsrat, Aufsichtsrat gegen Vorstand – eigentlich jeder gegen jeden.

(more…)

Verbraucherzentrale: „Banken beraten falsch“

5. Juli 2010

Friedrichshafen. Bis zu 80 Prozent der Bankberatungen sind fehlerhaft, das gab die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg heute auf ihrer Jahrespressekonferenz bekannt. Die Banken hätten mehr ihre Provisionen als das Interesse der Kunden im Blick. Insgesamt beriet die Verbraucherzentrale in Friedrichshafen über 6.000 Ratsuchende. Rund 2.500 Interessenten kamen persönlich in die Beratungsstelle, knapp ebensoviele meldeten sich telefonisch.

Quelle: SWR Nachrichten vom 05.07.2010

Jetzt auch Friedrichshafen: Volksbank wegen Schmiergeld verurteilt

25. Februar 2010

Die Volksbank Friedrichshafen muss einem Kunden wegen einer fehlerhaften Anlageberatung aus dem Jahr 1992 Schadenersatz bezahlen. Das Landgericht Ravensburg verurteilte die Volksbank zur Rückzahlung des angelegten Betrages zuzüglich des entgangenen Gewinns.

(more…)