Posts Tagged ‘Provisionszahlungen’

Durch alle Instanzen: Anleger obsiegt gegen VR-Bank Peine

7. März 2013

Erst im Jahr 2011 entschloss sich ein DG-Anleger, die VR-Bank Peine wegen verschwiegener Provisionszahlungen in Anspruch zu nehmen. Bereits 2007 hatte er Kontakt mit einer norddeutschen Kanzlei, welche mittels Standartschreibens Prospektmängel bei den Fondsverantwortlichen rügte.

(more…)

DG-Fonds 32: Südwestbank erneut verurteilt

9. Dezember 2010

Das Landgericht Stuttgart hat die Südwestbank AG in einem weiteren Fall verurteilt: Geklagt hat ein Anleger des DG-Fonds 32, dem insgesamt 159.923,76 Euro plus Zinsen zugesprochen wurden (Aktenzeichen 14 O 249/10). Urteilsverkündung war am 12.11.2010. Hauptentscheidungsgrund des Gerichtes war das Verschweigen der Provisionszahlungen, die die Bank für die Vermittlung der Fondsanteile erhalten hat. Anwalt des Klägers war RA Andersen von Kanzlei AndersenWeyer, Berlin.

Aufklärungspflicht der Banken

11. Dezember 2009
Kickback-Zahlungen sind Schmiergeld

Kickback

Die aktuellen Prozesse in Sachen DG-Fonds sind geprägt von verkrampften Versuchen der Bankenseite, die Gerichte davon zu überzeugen, dass die Anleger von den verheimlichten Provisions-zahlungen an die beratenden Banken gewusst haben sollen. Der Bundesgerichtshof hat in verschiedenen Urteilen klargestellt, dass das Verschweigen einer Provision dazu führt, dass der Kunde eine Rückabwicklung verlangen kann.

(more…)