Europa in der Klemme

31. Juli 2015 by

IWF-Chefin Christine Lagarde will neues Geld für Griechenland nur dann auszahlen, wenn Europa sich zum Schuldenschnitt entscheidet. Für die Bundeskanzlerin wird der Pfad der Glaubwürdigkeit damit noch enger: “Es wird keine Transferunion geben” hat sie stets lautstark verkündet. Jetzt steht sie vor der Wahl: Entweder doch ein Schuldenschnitt für die Griechen – damit wäre die Transferunion Realität. Oder Europa verzichtet bei der Finazierung der Griechenlandhilfe auf den IWF. Das wiederum bedeutet, dass das immer höhere Riskio eines sehr wahrscheinlichen Zahlungsausfalls der Hellenen dann alleine beim europäischen (und damit vorwiegend den deutschen) Steuerzahler liegt.

Den Rest des Beitrags lesen »

Genossenschaftlicher Spesenritter: Götzl muss gehen

27. Juli 2015 by

stephan-goetzl-gvbMan gibt sich stets bescheiden, aber hinter den Kulissen wird großzügig mit dem Geld der Kunden umgegangen. So kennen es die DG-Fonds-geplagten Kunden genossenschaftlicher Banken. Die Beschreibung trifft allerdigns auch auf einen anderen Fall zu: Stephan Götzl, Ex-Chef des Genossenschaftsverbandes Bayern, wurde geschasst, weil er zahlreieche private Flüge und Feiern auf Kosten des GVB abgerechnet haben soll. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Widerrufsmöglichkeit von Darlehensverträgen

22. Juli 2015 by

Darlehensvertrag-BankgenosseIn letzter Zeit war in den Medien vermehrt über die Möglichkeit des Widerrufs von abgeschlossenen Darlehensverträgen berichtet worden. Dies betrifft insbesondere Darlehensverträge, welche im Zeitraum ab 2002 bis etwa 2008 und 2010 abgeschlossen wurden.

Laut Auskunft der Verbraucherzentrale Hamburg sollen in diesem Zeitraum etwa zwei Drittel der verwendeten Widerrufsbelehrungen fehlerhaft sein, was dazu führen soll, dass noch heute damals abgeschlossene Darlehensverträge widerrufen werden können.

Den Rest des Beitrags lesen »

Bedenken gegen Griechenland-Zahlungen sind bereits bestätigt

21. Juli 2015 by

Gerade hat der Bundestag das 3. Hilfspaket durchgewunken, schon tut Griechenland alles dafür, dass die (im Bundestag leider unterlegenen) Gegner dieser sinnlosen Zahlungen recht bekommen: Kaum waren die ersten Gelder der Brückenfinanzierung über 7,16 Milliarden Euro in Athen eingetroffen, machte Premier Tsipras gestern einen Rückzieher. Die den Gläubigern zugesagten Reformen im Steuer- und Rentensystem – darunter die Beschränkung von Frühverrentungen – wurden im Parlament vertagt. Dies berichtet das Handelsblatt in seinem heutigen Morning-Briefing.

Mehr dazu auch auf focus.de

Volksbank Balingen ist Vergangenheit

20. Juli 2015 by

Die Volkbank Balingen existiert nicht mehr. Nach der Übernahme durch die Volksbank Hohenzollern wurden nun auch die Daten zusammengeführt. Die Kunden der ehemaligen Volksbank Balingen haben neue Kontonummern erhalten. Für viele Kunden ist dies nicht die erste Änderung der Kontonummer – in schöner Regelmäßigkeit müssen sich Kunden genossenschaftlicher Banken neue Kontonummern auswendig lernen, die ihnen durch Fusion(itis) aufgedrängt werden.

Den Rest des Beitrags lesen »

Kauder verplappert sich und gibt die Wahrheit über “Hilfe gegen Reformen” preis

14. Juli 2015 by

vkauder“Hilfe gibt es nur gegen Reformen” – das erzählt man uns Deutschen seit über fünf Jahren und rechtfertigt damit die größte Veruntreuung von Volksvermögen der Geschichte. Doch ausgerechnet CDU-General Volker Kauder hat nun ein Stückchen Wahrheit preisgegeben, das tief blicken lässt: „Das ist kein klassisches Hilfspaket, sondern erstmals ein echtes Reformprogramm, das auch strukturelle Änderungen vorsieht.“ Damit ist klar: Die bisherigen Milliarden hat man einfach so in das griechische Fass ohen Boden geworfen – ohne zu wissen, was genau damit passiert. Es war ja nicht das Geld der Regierung, sondern das des “dummen deutschen Michels”.

Den Rest des Beitrags lesen »

Griechenland – es ist nicht auszuhalten

13. Juli 2015 by

Griechenland - AkropolisWer kein Geld hat, kann sich nichts leisten. Es sei denn, er ist gerissen und skrupellos. Nur so kann man sich erklären, dass ein Staat wie Griechenland mithilfe ständiger Alimentierung von außen seit vielen Jahren in paradieseischen Zuständen lebt: Das Renteneintrittssalter weit unter dem europäischen Durchschnitt, das Rentenniveau weit darüber. Die Bargeldsreserven pro Bürger liegen etwa beim Fünffachen von Deutschland, Steuern werden kaum gezahlt und wenn der Opa schon längst verstorben ist, ist es nicht unüblich, dass sich die Hinterbliebenen noch Jahre an seiner Rente erfreuen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wie wär’s mal mit ehrlicher Werbung?

7. April 2015 by

Layout 1So ungefähr müsste die Werbung für genossenschaftliche Finanzprodukte aussehen, wenn die genossenschaftlichen Werbeleute die Wahrheit sagen würden.

Fusion: Volksbank Balingen probiert’s mal wieder

14. März 2015 by

Nach dem gescheiterten Fusion mit der Volksbank Rottweil startet die Volksbank Balingen einen neuen Versuch. Das 150 Jahre alte Institut will seine Eigenständigkeit aufgeben und mit der Volksbank Hohenzollern fusionieren. Im Fusions- und Jubiläumsjahr scheint die Angst der Vorstände Luippold und Calmbach vor den Mitgliedern besonders groß: Denn obwohl man in Balingen mit der “Volksbank Messe” einen ausreichend großen Versammlungsraum hätte, um eine Generalversammlung mit allen Mitgliedern zu veranstalten, zieht man es vor, die Mitglieder in dezentralen “Mitgliederversammlungen” abzufertigen. Den Rest des Beitrags lesen »

Brisante Weisung bei Ermittlungen gegen die Volksbank AG

20. Februar 2015 by

Volksbank_ATIn Österreich gibt es drei Problembanken, die nicht nur dem Steuerzahler auf der Tasche liegen, sondern auch die Justiz auf Trab halten. Bei der Hypo Alpe Adria wurden mehrere Ex-Vorstände verurteilt. Bei der Kommunalkredit wird der Prozess gegen mehrere Angeklagte, die alle Vorwürfe bestreiten, im März fortgesetzt. Bei den Ermittlungen gegen das Volksbanken-Spitzeninstitut ÖVAG gibt es innerhalb der Justiz aber gravierende Auffassungsunterschiede, wie nun eine Weisung des Justizministeriums zeigt. Die Causa ging auch an den Weisenrat.

Weiterlesen auf DIE PRESSE


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 88 Followern an